© News5

A9 bei Gefrees: Motorradfahrer tödlich verunglückt

Kurz vor Mitternacht kam es am späten Freitagabend (16. Juli) zu einem schweren Unfall auf der Autobahn A9 bei Gefrees (Landkreis Bayreuth). Hierbei kam auf Höhe des Parkplatzes Streitau ein Motorradfahrer ums Leben.

Kleintransporter-Fahrer übersieht und touchiert den Motorradfahrer

Gegen 23:00 Uhr war der 35 Jahre alter Biker in einer Motorrad-Kolonne mit zwei Freunden und seiner Lebensgefährtin in Richtung Berlin. Der Fahrer (41) eines Kleintransporters übersah beim Wechsel auf den rechten Fahrstreifen den 35-Jährigen und touchierte das Motorrad. Der Fahrer wurde durch die Kollision auf die mittlere Fahrbahn geschleudert. Zwei nachfolgende Pkw konnten nicht mehr ausweichen und überrollten den Mann.

Motorradfahrer erliegt an der Unfallstelle seinen Verletzungen

Der 35-Jährige erlag noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen. Seine zwei Freunde und die Lebensgefährtin, die direkt hinter dem 35-Jährigen fuhren, mussten psychologisch betreut werden.

A9 in Richtung Berlin gesperrt

Für die Dauer der Unfallaufnahme war die Fahrbahn in Richtung Berlin komplett gesperrt. Die Autobahnmeisterei, das THW Kulmbach sowie die Freiwilligen Feuerwehren aus Bad Berneck, Gefrees und Münchberg waren mit im Einsatz. Auf Weisung der Staatsanwaltschaft wurde zur Klärung des genauen Unfallherganges ein Sachverständiger hinzugezogen, der die Polizei vor Ort unterstützte.

Bilder von der Unfallstelle
© News5© News5© News5© News5© News5


Anzeige