© Polizei

A9 / Berg: 210 Raser auf dem Weg ins lange Osterwochenende

Die Verkehrspolizeiinspektion Hof führte am Donnerstagnachmittag (09. April) auf der Autobahn A9, am sogenannten Saaleabstieg, eine Geschwindigkeitsmessung durch. In Richtung Berlin gilt unweit der Rastanlage Frankenwald (HO) eine Geschwindigkeitsbeschränkung auf 100 km/h.

134 Fahrer erhalten eine Anzeige

Im Zeitraum von fünf Stunden wurden insgesamt 210 Fahrzeugführer beanstandet. Hiervon erwartet 134 Fahrer eine Anzeige mit Bußgeld, sowie Punkte in Flensburg. Zudem müssen sich sieben Fahrzeugführer zusätzlich auf ein Fahrverbot einstellen. 76 Fahrzeugführer kommen mit einer Verwarnung davon. Tagesschnellster war der Fahrer eines Kleintransporters. Er wurde mit 161 km/h geblitzt.



Anzeige