A9 / Berg: 31-Jähriger zu schnell auf nasser Fahrbahn unterwegs

Zu hohe Geschwindigkeit auf regennasser Fahrbahn war die Ursache, weshalb am Mittwochmorgen (25. September) ein 31-jähriger Schleizer, die Kontrolle über seinen Wagen auf der Autobahn A73 bei Berg im Landkreis Hof verlor.

Auto des 31-Jährigen ein wirtschaftlicher Totalschaden

In der langgezogenen Linkskurve nach der Anschlussstelle Berg prallte der Mercedes des 31-Jährigen in die rechte Leitplanke. Das Auto wurde im Frontbereich sowie auf der rechten Seite stark deformiert, sodass ein wirtschaftlicher Totalschaden entstand. Nach dem Unfall tauschte die Autobahnmeisterei Planken in einer Länge von 150 Metern aus. Nach ersten Schätzungen der Polizei entstand ein Sachschaden von rund 30.000 Euro.



Anzeige