© News5 / Fricke

A9 / Berg: BMW beschädigt 125 Meter Leitplanke

Auf der A9 zwischen den Anschlussstellen Naila/Selbitz und Berg/Bad Steben (Landkreis Hof) ereignete sich am Montagabend (05. Februar) ein Verkehrsunfall. Ein 20 Jahre alter BMW-Fahrer kachelte seinen Wagen auf der Autobahn in die Leitplanke.

 

Unfall mitten auf der Autobahn

Ein 20-jähriger aus dem Landkreis Hof war gegen 21:10 Uhr mit seinem BMW in Richtung Norden unterwegs und befuhr den mittleren Fahrstreifen nach eigenen Angaben mit etwa 150 km/h. Das Fahrzeug driftete dann plötzlich nach links und drehte sich um 180 Grad, bevor es auf einer Länge von 125 Metern an der Leitplanke entlangstreifte. Anschließend kam der BMW entgegen der Fahrtrichtung auf der linken Spur zum Stehen. Der Fahrer blieb glücklicherweise unverletzt. Der Gesamtschaden beläuft sich auf etwa 6.000 Euro. Die Feuerwehr Berg sicherte die Unfallstelle ab.  

© News5 / Fricke


Anzeige