© TVO / Symbolbild

A9/Berg: Joints & Haschisch bei Kontrolle entdeckt

Schleierfahnder der Verkehrspolizei Hof bewiesen am Mittwochabend (12. September) mal wieder den richtigen Riecher und stellten bei einem 55-Jährigen mehrere Gramm Haschisch & einige Joints sicher. Die Kriminalpolizei Hof hat die weiteren Ermittlungen gegen den Mann übernommen.

55-Jähriger fährt unter Drogeneinfluss

Ein 55 Jahre alter Autofahrer aus Berlin geriet gegen 17:30 Uhr in das Visier der Polizei. Bei der anschließenden Kontrolle auf der Rastanlage Frankenwald West bei Berg, wurden die Beamten auch gleich fündig. Im Rucksack des Berliners befand sich neben vier fertig gedrehten Joints, auch noch Haschisch im niedrigen dreistelligen Grammbereich. Neben der Sicherstellung der Betäubungsmittel, führten die Beamten einen Drogentest durch. Auch dieser verlief positiv, somit war die Weiterfahrt für den VW-Fahrer beendet. Eine Blutentnahme war die Folge. Der 55-Jährige muss sich nun wegen Verstößen nach dem Betäubungsmittelgesetz und Fahrens unter Drogeneinwirkung verantworten.

 



Anzeige