© nordbayern-aktuell / Archiv / Symbolbild

A9 / Berg: Kleintransporter überschlägt sich mehrfach

Bei einem schweren Unfall auf der Autobahn A9 im Bereich von Berg (Landkreis Hof) wurde die 28-jährige Fahrerin eines Kleintransporters am frühen Dienstagmorgen (7. November) schwer verletzt. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden von rund 8.500 Euro.

Fahrzeug nicht versichert, Fahrerin vermutlich nicht angeschnallt

Die Berlinerin, die in Richtung München unterwegs war, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und überschlug sich mehrfach an der dortigen Böschung. Die Feuerwehr Berg musste die allein im Fahrzeug befindliche 28-Jährige aus ihrem zerstörten Kleintransporter retten. Mit schweren Verletzungen brachte sie der Rettungsdienst in ein Krankenhaus. Vermutlich, so die Polizei, war die Frau nicht angeschnallt. Wie sich bei der Unfallaufnahme weiterhin herausstellte, bestand für das Unfallfahrzeug seit April 2017 keine gültige Versicherung mehr.