A9 / Berg: Porschefahrer ohne Tankrechnung zu bezahlen weitergefahren

Ohne die Tankrechnung in Höhe von 136 Euro zu bezahlen, fuhr ein Porschefahrer am Freitag in Berg (Landkreis Hof) weiter. Der Mann wurde erneut in der folgenden Nacht in München auffällig, da dieser sein Auto im Stadtgebiet auf einem Parkverbot abstellte, so die Polizei am Samstag (03. April).

Fahrer kauft noch Waren im Wert von 20 Euro ein und ignoriert Tankrechnung

Mit 85 Liter Diesel betankte der Porsche-Fahrer sein Fahrzeug an der Rastanlage Frankenwald. Mit zwei Begleiterinnen und einem Kind kaufte er noch Waren im Wert von 20 Euro ein. Die Tankrechnung ignorierte er und fuhr mit seinem Porsche in Richtung Süden weiter. Installierte Überwachungskameras zeichneten die Tat auf. Der Tankstellenbetreiber zeigte den Mann bei der Polizei Hof an. Die Beamten gaben für das Kennzeichen eine Fahndung heraus.

Porsche wird in München abgeschleppt

Nachdem der Fahrer später seinen Porsche Cayenne in München auf einem Parkverbot abstellte, wurde das Auto abgeschleppt. Die Münchner Polizei wurde im Zuge dessen auf die Fahndung aufmerksam. Bisher hat sich der Wagenbesitzer nicht gemeldet. Die Abholung des Porsches wird für den Tankbetrüger und Falschparker teuer.



Anzeige