A9 / Berg: Schwerverletzter nach Kollision mit Lkw

In der zum Donnerstag (28. April) ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall an der Rastanlage Frankenwald / Ost in Berg (Landkreis Hof) an der Autobahn A9. Ein 61-Jähriger prallte mit seinem Pkw gegen einen Sattelzug. Der Fahrer kam verletzt in ein Krankenhaus.

61-Jähriger wird durch Zusammenprall in seinem Wagen eingeklemmt

Gegen 3:18 Uhr befuhr der 61-Jährige aus Bayreuth mit seinem VW Lupo die A9 in Richtung Berlin. An der Rastanlage Frankenwald verließ er die A9 und prallte mit großer Wucht gegen einen im Bereich der Tankstelle parkenden Sattelzug. Durch den Aufprall wurde der 61-Jährige in seinem Wagen eingeklemmt und erlitt schwere Verletzungen.

Einsatzkräfte befreien den Bewusstlosen aus dem Unfallauto

Die Einsatzkräfte befreiten den Verletzten aus seinem Wrack. Bewusstlos wurde der 61-Jährige in das Sana-Klinikum nach Hof gebracht.

Unfallursache noch unklar

Die Unfallursache ist laut Polizei bislang noch unklar. Das Auto wurde total beschädigt. An dem Sattelzug entstand ein Schaden von 10.000 Euro.



Anzeige