© TVO / Symbolbild / Archiv

A9 Berg/Bad Steben: Familie mit Wohnwagen verunglückt

Bei einem schweren Verkehrsunfall ist am Sonntagvormittag eine Familie auf der A9 verunglückt. Nach ersten Angaben war dabei eine 43jährige Frau mit ihrer Familie auf der Heimreise aus dem Urlaub, als sie zwischen den Anschlusstellen Naila und Berg/Bad Steben in Fahrtrichtung Norden mit dem Auto ins Schleudern und von der Fahrbahn abkam.Der Unfall geschah während des Überholens. Dabei schaukelte sich der Wohnanhänger des Fahrzeugs derart auf, dass die Fahrerin die Kontrolle verlor und nach rechts von der Fahrbahn abkam, wo sich dann das Gespann überschlug. Die Schadenshöhe wird auf rund 25.000 Euro geschätzt. Die Fahrerin, der Ehemann und die beiden Kinder wurden nur leicht verletzt. Beim Eintreffen der Rettungskräfte hatten sich die Insassen bereits aus dem Fahrzeug befreit.

 



Anzeige