© Polizei

A9 / Betzenstein: Betrunkener US-Soldat prallt gegen Lkw

Unter Alkohol stand ein 25-jähriger US-Soldat aus Vilseck (Landkreis Amberg-Sulzbach), als er am Freitagmorgen (19. Januar) auf der Autobahn A9 bei Betzenstein (Landkreis Bayreuth) einen Unfall verursachte. Auf der Fahrt in Richtung Berlin kam der Soldat mit seinem BMW – kurz vor dem Parkplatz Sperbes – nach links von der Fahrbahn ab und touchierte die Betonleitwand.

Unfallbeteiligte bleiben unverletzt

Von dort schleuderte er nach rechts, prallte gegen die Schutzplanke und stieß dann gegen den Sattelzug eines 50-jährigen Truckers. Beide Fahrer blieben unverletzt. Der BMW wurde erheblich beschädigt und musste abgeschleppt werden.

Schaden von 7.000 Euro

Der Gesamtschaden betrug etwa 7.000 Euro. Bei der Unfallaufnahme bemerkten die Beamten Alkoholgeruch bei dem 25-Jährigen. Der Alkoholtest erbrachte einen Wert von rund 0,9 Promille. Der junge Mann musste anschließend zur Blutentnahme.



Anzeige