A9 / Betzenstein: Kleintransporter fährt auf Lkw auf

Zwischen den A9-Autobahnausfahrten Plech (Landkreis Bayreuth) und Hormersdorf (Landkreis Nürnberger Land) ereignete sich am Montagmorgen (10. Juli) ein Auffahrunfall. In Richtung München fahrend, bemerkte der Fahrer (24) eines Kleintransporters den vor sich stockenden Verkehr zu spät und fuhr auf einen Sattelzug auf.

Schaden von 30.000 Euro verursacht

Hierbei wurde der 24-jährige polnische Fahrer in seinem Führerhaus eingeklemmt und mittelschwer verletzt Nachdem er gerettet und erstversorgt wurde, kam er in ein Krankenhaus. Der Trucker blieb unverletzt. Der zerstörte Kleintransporter wurde abgeschleppt. Der Gesamtschaden belief sich auf 30.000 Euro. Der Verkehr staute sich in Richtung Süden auf mehrere Kilometer zurück. Zur Bergung, Reinigung und Absicherung waren die umliegenden Feuerwehren und das THW Pegnitz eingesetzt.



Anzeige