A9 / Bindlach: Lkw-Fahrer verursacht Unfall und flüchtet

Ein bislang unbekannter Lkw-Fahrer begann am Dienstag (28. März) auf der A9 nahe Bindlach (Landkreis Bayreuth) Unfallflucht. Durch den Unfall kam ein anderen Lkw von der Straße ab. Die Polizei bittet um Hinweise aus der Bevölkerung.

Lkw muss mit einem Kran geborgen werden

Am Dienstag gegen 01:40 Uhr überholte ein bislang unbekannter Fahrer mit seinem blauen Lkw samt Anhänger auf der A9 in Richtung Berlin kurz vor dem Autobahndreieck einen polnischen Sattelzug. Als beide auf gleicher Höhe waren, zog der Unfallflüchtige plötzlich nach rechts, so dass der 55-jährige Sattelzugfahrer ebenfalls nach rechts ausweichen musste. Er kam von der Fahrbahn ab und kam im Grünstreifen zum Stehen. Da er sich dort festgefahren hatte musste das Fahrzeug durch einen Kran geborgen werden.

Zeugen gesucht

Die Autobahnmeisterei Trockau war für die Sperrung eines Fahrstreifens und Reinigung der Fahrbahn vor Ort. Es entstand ein Gesamtschaden von etwa 5.000 Euro. Zeugen werden gebeten sich bei der Verkehrspolizei Bayreuth, Telefonnummer 0921/506-2330 zu melden



Anzeige