© Bundespolizei

A9: Bundespolizei nimmt mit Haftbefehl gesuchten Iraner fest

Zivilfahnder der Hofer Bundespolizei nahmen in der Nacht zum Mittwoch (07. März) auf der Autobahn A9, im Bereich von Berg / Rudolphstein (Landkreis Hof) einen mit Haftbefehl gesuchten 31-jährigen Iraner vorläufig fest.

31-Jähriger von der Staatsanwaltschaft München gesucht

Bei der Kontrolle des Reisenden in einem internationalen Reisebus von Zürich nach Berlin stellte sich heraus, dass dieser von der Staatsanwaltschaft München I wegen Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz zu insgesamt 34 Tagen Gefängnis oder alternativ einer Geldstrafe in Höhe von 1.100 Euro ausgeschrieben war. Da der 31-jährige laut Pressebericht nur über ein bescheidenes Bargeldvermögen verfügte, lieferten ihn die Beamten in das Gefängnis nach Hof ein.



Anzeige