A9 / Creußen (Lkr. Bayreuth): Mit dem BMW gegen die Leitplanke

Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, kam ein 32-Jähriger aus Weismain am Freitagvormittag mit seinem BMW M3 ins Schleudern. Auf der regennassen Fahrbahn verlor er zwischen Bayreuth und Trockau die Kontrolle über sein Fahrzeug und krachte damit in die Leitplanke. Danach kam der BMW auf dem mittleren Fahrstreifen zum Stehen und musste abgeschleppt werden. Der Fahrer blieb glücklicherweise unverletzt. Der Schaden am M3 und den Schutzplanken beläuft sich insgesamt auf ca. 45.000 Euro.

 



 



Anzeige