A9 / Creussen: Sportwagen crasht im Regen

Zu schnell auf nasser Fahrbahn war am Sonntagnachmittag ein 43-jähriger Nürnberger mit seinem US-Sportwagen auf der Autobahn in Richtung Süden. Kurz vor der Ausfahrt Trockau kam der Cadillac des Nürnbergers in Schleudern und prallte in die Mittelschutzplanke. Während der Fahrer unverletzt blieb wurde der Sportwagen stark beschädigt und musste abgeschleppt werden. Ein 33-jähriger Autofahrer aus Pegnitz konnte den auf der Fahrbahn liegenden Trümmern nicht mehr ausweichen und beschädigte den Unterboden seines Audi. Auch er blieb unverletzt. Der Schaden an den beiden Fahrzeugen und den Verkehrseinrichtungen summiert sich auf 14.000 Euro.

 


 

 



Anzeige