A9: Drogenkurier mit 270 Gramm Marihuana erwischt

Am Donnerstagabend führte die Verkehrspolizei Hof auf der A 9 bei Selbitz eine Fahrzeugkontrolle bei einem Mann aus Baden-Württemberg durch. Im Verlauf der Kontrolle stellte sich der Mann als Drogenkurier heraus.

270 Gramm Marihuana gefunden

Gegen 22.30 Uhr kontrollierten die Beamten der Autobahnpolizei den Skoda des Baden-Württembergers auf der Autobahn A9 bei der Anschlussstelle Naila/Selbitz. Bei der genaueren Überprüfung des Insassen und des Fahrzeuges, entdeckten die Polizisten die Drogen. Die Polizisten stellten über 270 Gramm Marihuana sowie eine geringe Menge an Amphetamin sicher, das im Auto des 29-Jährigen versteckt war.

Fahrer stand selbst unter Drogeneinfluss

Da der Fahrer selbst unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand, musste er von den Beamten zur Blutabnahme in ein Krankenhaus gebracht werden.. Die weiteren Ermittlungen haben die Drogenermittler der Kripo Hof übernommen. Der zuständige Ermittlungsrichter ordnete am Freitag den Haftbefehl gegen den Mann an. Er sitzt mittlerweile in einer Justizvollzugsanstalt.



Anzeige