A9 / Gefrees: Lkw knallt ungebremst in Warnleitanhänger

Ein schwerer Unfall am gestrigen Dienstagabend (14. September) auf der Autobahn A9 zwischen Münchberg Süd und Gefrees (Landkreis Bayreuth). Ungebremst prallte dabei ein 59-jähriger Lkw-Fahrer mit seinem Sattelzug auf den Warnleitanhänger einer Baufirma. Der Trucker wurde dabei schwer verletzt.

Lkw-Fahrer schwer verletzt

Durch den Crash kam der schwer beladene Truck nach rechts von der Fahrbahn ab, durchbrach die Schutzplanke und blieb schräg an der Böschung liegen. Der 59-jährige Fahrer aus Mecklenburg-Vorpommern erlitt bei dem Unfall schwere Verletzungen und wurde in ein Krankenhaus eingeliefert. Der Warnleitanhänger wurde total zerstört und verkeilte sich unter seinem Zugfahrzeug, dass quer zur Fahrbahn zum Stehen kam.

Einsatzkräfte über Stunden im Einsatz

Mehrere Feuerwehren und das THW waren im Einsatz um auslaufenden Kraftstoff aufzufangen, die Einsatzstelle auszuleuchten und den Rückstau abzusichern. Die Autobahn in Richtung München wurde aufgrund der umfangreichen Bergungsmaßnahmen mit Mittwochfrüh komplett gesperrt. Es kam zu massiven Stauungen. Bei dem schweren Unfall entstand ein Sachschaden in Höhe von deutlich über 100.000 Euro.

 



 



Anzeige