A9 / Haag (Landkreis Bayreuth): Unfall auf der Urlaubsfahrt

Ein Unfall auf der Autobahn verzögerte die Urlaubsreise eines 26-jährigen Pärchens aus Thüringen in der Nacht zum Dienstag. Beide waren mit ihrem Opel auf dem Weg zum Nürnberger Flughafen um nach Spanien zu fliegen. Bei Bayreuth geriet das Fahrzeug wegen der zu hohen Geschwindigkeit auf nasser Fahrbahn ins Schleudern. Nachdem der Opel das Fahrzeug eines Litauers touchiert hatte, überschlug es sich und kam auf dem Dach zum Liegen. Beide Thüringer wurden leicht verletzt. Das totalbeschädigte Fahrzeug musste abgeschleppte werden. Es entstand ein Gesamtschaden von 15.000 Euro. Der Litauer konnte unverletzt seine Fahrt fortsetzen. Die beiden Reisenden setzten ihre Urlaubsreise nach einem kurzen Krankenhausaufenthalt fort.

 


 

 



Anzeige