Haag: Autofahrer hält Schläfchen auf der linken Spur der A9!

Der Verkehrspolizei Bayreuth wurde in am Donnerstagmorgen (10. Mai) ein Pannen-Pkw auf der linken Fahrspur der Autobahn A9 Richtung Berlin gemeldet. Nach dem Eintreffen der Streife – auf Höhe von Haag (Landkreis Bayreuth) – trauten die Beamten ihren Augen nicht.

Führerschein eingezogen und Weiterfahrt untersagt

Der 49-jährige Fahrer des Pkw schlief seelenruhig auf dem Fahrersitz und schnarchte vor sich hin. Der Grund für den tiefen Schlaf stellte sich schnell heraus. Der Fahrer roch stark nach Alkohol. Ein durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert von 1,6 Promille. Eine Blutentnahme im Krankenhaus wurde daraufhin veranlasst. Der 49-Jährige muss sich nun wegen Trunkenheit im Verkehr verantworten. Sein Führerschein wurde sichergestellt und die Weiterfahrt untersagt.



Anzeige