© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

A9 / Helmbrechts: Mit 145 km/h durch die Baustelle gerast!

Am Donnerstag (19. Oktober) überwachte eine Video-Streife der Verkehrspolizei Hof die Geschwindigkeit der Verkehrsteilnehmer auf der Autobahn A9. Hierbei stießen die Beamten auf einen Mercedes, der sich im Baustellenbereich auf Höhe Helmbrechts (Landkreis Hof) nicht an die dort zulässige Höchstgeschwindigkeit von 80 km/h hielt.

Schnell auf der Autobahn, schnell zur Kasse

Die Messung ergab, dass der 38-Jährige im Baustellenbereich mit 145 km/h unterwegs war. Da auf die Baustelle mit einer entsprechenden Vorwarnung hingewiesen wird und sich auf der gesperrten linken Spur erkennbar Arbeiter auf der Fahrbahn befanden, gingen man von einem vorsätzlichen Geschwindigkeitsverstoß aus. So verdoppelte sich die Geldbuße, die der polnische Fahrer an Ort und Stelle zahlen musste. Das Bußgeld betrug 480 Euro!



Anzeige