A9 / Himmelkron: BMW brennt völlig aus

Am Mittwochmorgen (18. Januar) ist der BMW eines 31-jährigen Mannes auf der Autobahn A9, kurz vor der Ausfahrt Himmelkron (Landkreis Kulmbach) komplett ausgebrannt. Der Fahrer kam leicht verletzt in das Krankenhaus.

Motor reagierte nicht mehr

Ein 31-Jähriger bemerkte während der Fahrt, dass der Motor seines BMW plötzlich nicht mehr reagierte. Daraufhin fuhr er auf seiner Fahrt in Richtung Bayreuth auf den Standstreifen. Als eine Streife der Polizeiinspektion Stadtsteinach hinzukam, fing der BMW plötzlich Feuer.

Mehrere Feuerwehren mussten anrücken

Der Versuch, den Fahrzeugbrand mit einem Feuerlöscher zu löschen, blieb ohne Erfolg. Nur die hinzugerufenen Feuerwehren aus Marktschorgast, Bad Berneck und Gefrees konnten den Brand unter Kontrolle bringen und ihn löschen.

20.000 Euro Sachschaden

Der Autofahrer erlitt eine Rauchgasvergiftung. Der 31-Jährige kam mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus. Der BMW brannte völlig aus. Der Gesamtschaden belief sich auf rund 20.000 Euro.



Anzeige