© Polizei

A9 / Hof: Betrunkener Spaziergänger auf der Autobahn unterwegs

In der Nacht zum Sonntag (3. Juli) machte ein 22-jähriger Pole sturzbetrunken auf der Fahrbahn der Autobahn A9 auf sich aufmerksam. Der junge Mann torkelte im Bereich der Landesgrenze in Richtung Berlin, da er offenbar mangels Mitfahrgelegenheit nach Polen laufen wollte.

Polizei nimmt 22-Jährigen in Schutzhaft

Die Polizei wurde über den Vorfall informiert. Um Schlimmeres zu verhindern, nahm eine Streife der Verkehrspolizeiinspektion Hof den mit 2,5 Promille alkoholisierten in Schutzgewahrsam. Nachdem dieser seinen Rausch in der Zelle ausgeschlafen hatte, wurde er am Sonntagmorgen wieder entlassen. Die Kosten für die Beherbergung werden ihm in Rechnung gestellt.



Anzeige