A9 / Hof-West: Lkw mäht Leitplanken nieder

Ein 52-jähriger Trucker kam am Freitagabend (1. Dezember) auf Höhe der Anschlussstelle Hof/West der Autobahn A9 nach rechts von der Fahrbahn ab und nach circa 20 Metern Irrfahrt im Grünstreifen zum Stehen. Mindestens 50 Meter der Schutzplanke wurden hierbei durch den Sattelzug aus der Verankerung gerissen und beschädigt.

Bergungsmaßnahmen dauerten mehrere Stunden

Das Lkw-Gespann wurde leicht beschädigt. Der Fahrer kam mit dem Schrecken davon. Zur Bergung des Sattelzuges musste die Anschlussstelle Hof/West in Richtung Berlin und die rechte Spur der A9 durch die Autobahnmeisterei für vier Stunden gesperrt werden. Der entstandene Sachschaden belief sich auf circa 10.000 Euro.



Anzeige