© News5 / Fricke

A9 / Hof-West: Nagelneuer Mercedes überschlägt sich mehrfach!

UPDATE (12:45 Uhr):

In der Nacht zum Mittwoch (1. August) ereignete sich auf der Autobahn A9, an der Anschlussstelle Hof-West, ein schwerer Verkehrsunfall. Dabei überschlug sich ein Mercedes mehrmals. Verletzt wurde dabei niemand.

Mercedes-Fahrer kommt aus bislang ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab

Gegen 00:45 Uhr wollte der 50-Jährige mit seinem Neuwagen von der Bundesstraße B15 nach links auf die A9 in Fahrtrichtung Nürnberg auffahren. Aus bislang unerklärlichen Gründen kam der Fahrer nach rechts von der Fahrbahn ab und überschlug sich mehrmals. Das Auto kam schließlich auf der rechten Seite zum Liegen.

50.000 Euro Sachschaden sind die Bilanz des Verkehrsunfalls

Die alarmierte örtliche Feuerwehr schnitt den Unfallwagen mit schwerem Gerät auf, da der Fahrer eingeklemmt war. Der 50-Jährige blieb glücklicherweise unverletzt. Am Mercedes entstand hingegen durch den Unfall ein wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von 50.000 Euro.

ERSTMELDUNG (11:15 Uhr):

In der Nacht zum Mittwoch (1. August) ereignete sich auf der Autobahn A9, auf der Höhe der Ausfahrt Leupoldsgrün / Hof-West ein schwerer Verkehrsunfall. Hier verlor ein Autofahrer aus bislang ungeklärter Ursache die Kontrolle über sein Fahrzeug und überschlug sich mehrfach. 

Pkw kommt nach rechts von der Fahrbahn ab

Der Fahrzeuglenker war auf der A9 in Richtung Nürnberg unterwegs. Aus ungeklärter Ursache verlor der Mann die Kontrolle über sein Kombi und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. In der angrenzenden Böschung überschlug er sich mehrmals mit seinem Wagen und kam seitlich zum Liegen.

Polizei schließt Alkoholeinfluss aus

Die alarmierten Rettungskräfte befreiten anschließend den eingeschlossenen Unfallverursacher aus dem beschädigten Auto. Laut der Nachrichtenagentur News5 schließt die Polizei einen Alkoholeinfluss bei dem Mann aus.



Anzeige