© Zoll

A9 / Hof: Xenon-Lampen im Wert von 42.000 EUR sichergestellt

Zollbeamte aus Selb kontrollierten in dieser Woche auf der Autobahn A9 bei Berg (Landkreis Hof) einen aus Berlin kommenden Kleintransporter. Der Fahrer, der nach eigener Aussage auf dem Weg nach Split (Kroatien) war, hatte kein Verständnis für die Kontrolle. Aus gutem Grund!

Mit Hilfe des eingesetzten Röntgenfahrzeug wurde die Ladung auf Drogen und verbotene Gegenstände hin durchleuchtet. Die Zöllner stellten auf dem Röntgenbild fünf Kartons fest, die genauer kontrolliert wurden. Darin befanden sich insgesamt 708 Stück hochwertige Xenon-Fahrzeugbirnen eines namhaften Herstellers. Da der Mann für die große Menge an Lampen keinen Kaufbeleg hatte, liegt der Verdacht nahe, dass es sich dabei um Diebesgut handeln könnte. Die Beamten beschlagnahmten die Ware im Wert von über 42.000 Euro. Die weiteren Ermittlungen hat die Kripo Hof übernommen.

 



 



Anzeige