© News5 / Holzheimer

A9 / Lanzendorfer Brücke: Baustelle übersehen – Sechs Verletzte bei Kleinbus-Unfall

Ein 40-jähriger Fahrer eines Kleinbusses verursachte in der Nacht zum Mittwoch (31. Juli) einen Unfall auf der Autobahn A9, im Bereich der Baustelle auf Höhe der Lanzendorfer Brücke (Landkreis Kulmbach). Sechs Personen wurden bei dem Unfall verletzt, ein Mitfahrer hierbei schwer.

Fahrer übersieht Baustelle

Der Fahrer des Kleinbusses, besetzt mit acht weiteren Personen, war in Fahrtrichtung Berlin unterwegs. Zwischen dem Dreieck Bayreuth / Kulmbach und der Anschlussstelle Bad Berneck / Himmelkron übersah der 40-Jährige die Verlegung der Fahrbahnen und fuhr in den gesperrten Baustellenbereich. Nach circa 500 Meter Fahrt in der Baustelle kollidierte er mit einem Kieshaufen, woraufhin sich der Kleinbus überschlug.

Totalschaden an Kleinbus

Ein Mitfahrer wurde bei dem Unfall schwer verletzt. Fünf weitere Insassen erlitten leichte Verletzungen. An dem Fahrzeug entstand ein Totalschaden. Die Autobahn A9 war während der Bergung des Fahrzeugs in der Nacht in Fahrtrichtung Norden gesperrt.

 

© News5 / Holzheimer© News5 / Holzheimer© News5 / Holzheimer© News5 / Holzheimer© News5 / Holzheimer© News5 / Holzheimer


Anzeige