© Bundespolizei

A9 / Leupoldsgrün: 7,5 Tonner mehr als 60 Prozent überladen

Mehr als 60 Prozent überladen war ein litauischer Lkw, der am Dienstagmittag (01. September) auf der A9 bei Leupoldsgrün im Landkreis Hof kontrolliert wurde. Der Fahrer musste seine Ladung auf ein anderes Fahrzeug umladen.

Ladung überschreitet 12 Tonnen an Gewicht

Der 27 Jahre alte weißrussische Lkw-Fahrer fiel der Polizei wegen seines auffallend flachen Reifens an der Hinterachse auf. Die Überprüfung des 7,5 Tonners auf einer Waage ergab, dass der Lkw eine Überladung von 12 Tonnen hatte. Das sind mehr als 60 Prozent. Damit war die Fahrt für den 27-Jährige zu Ende. Er musste einen Teil seiner Ladung auf ein anderes Fahrzeug umladen und ein Sicherheitsleistung von 260 Euro zahlen.



Anzeige