A9 / Leupoldsgrün: Handgranaten auf dem Parkplatz Lipperts entdeckt

Wie die Polizei am Montag (19. April) bekannt gab, wurde sie am vergangenen Sonntag über zwei Handgranaten auf dem Parkplatz Lipperts (Landkreis Hof) an der A9 in Richtung München informiert. Wie die Sprengmittel dorthin kamen, ist aktuell nicht bekannt.

Handgranaten werden von Spezialist geborgen und abtransportiert

Ersten Schätzungen zufolge handelt es sich bei den funktionsfähigen Sprengmitteln um zwei Übungshandgranaten der Bundeswehr. Diese lagen auf dem Grünbereich nahe dem Toilettenhäuschen. Zur Sicherheit sperrte die Polizei die Zufahrt ab und räumte teilweise den Parkplatz. Die beiden Handgranaten wurden von einem Spezialisten der Bayerischen Polizei aus München geborgen und abtransportiert.

Polizei ermittelt gegen Unbekannt

Wer und wann die Übungshandgranaten auf dem Parkplatz abgelegt hat, ist nicht bekannt. Gegen Unbekannt ermittelt die Verkehrspolizei Hof wegen dem sogenannten Vergehens nach dem Sprengstoffgesetz. Sachdienliche Hinweise werden unter der Telefonnummer 09281 / 704 803 entgegengenommen.



Anzeige