© Polizeipräsidium Oberfranken / Symbolbild

A9 / Leupoldsgrün: Lkw-Fahrer setzt Kollegen bei Minusgraden aus!

Hilfseinsatz für die Hofer Verkehrspolizei am Montagabend (19. März): Ein Lkw-Fahrer teilte über Notruf eine hilflose Person auf dem A9Parkplatz Lipperts, unweit der Anschlussstelle Hof-West mit. Eine Streife der Hofer Verkehrspolizei traf dort einen 45-jährigen Mann, welcher bei Eiseskälte samt Reisegepäck auf einer Bank saß.

Alkoholpegel deutlich höher als die Temperatur

Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, wurde er vermutlich von einem Lkw-Kollegen auf dem Parkplatz zurückgelassen. Ein freiwillig durchgeführter Alkoholtest ergab bei dem fröstelnden Mann einen Wert von knapp über drei Promille. Trotz des hohen Wertes war der 45-Jährige noch Herr seiner Sinne. Da er angab, dass ihn seine Frau abholen wird, dies jedoch noch einige Zeit dauern würde, wurde er von der Streife zum Bahnhof gefahren. Hier konnte der Mann die restliche Wartezeit im Warmen verbringen.



Anzeige