© TVO / Symbolbild

A9 / Lkr. Hof: Erfolgreiche Kontrolle in Fernbus

Am Freitagnachmittag kontrollierte die Verkehrspolizei auf dem Parkplatz der Rastanlage Frankenwald einen Fernlinienbus. Dieser war in Fahrtrichtung Nürnberg unterwegs und kam aus dem ehemaligen Jugoslawien. Bei der Kontrolle fiel den Beamten ein 23-jähriger Insasse auf. Bei der Überprüfung fanden die Beamten im Rucksack und im Reisegepäck verschiedene Rauschgiftutensilien und etwas Marihuana. Auch das neue Smartphone des Mannes erregte Aufsehen und ließ Zweifel an den Besitzverhältnissen zu. Eine Überprüfung im Fahndungssystem ergab, dass das Smartphone nach einem Taschendiebstahl zur Sicherstellung ausgeschrieben war. Das Rauschgift und das Mobiltelefon beschlagnahmten die Polizisten. Der junge Mann konnte mit mehreren Anzeigen im Gepäck die Reise forführen. Nicht genug, gegen den Businsassen bestanden auch noch zwei Fahndungsnotierungen verschiedener Staatsanwaltschaften, die  ebenfalls bearbeitet wurden.



Anzeige