© Reporter24

A9 / Marktschorgast: Fünf Verletzte nach Unfall mit mehreren Fahrzeugen

Update (Mittwoch, 15:10 Uhr):

Nach Informationen der Polizei wollte wohl eine Autofahrer (26) aus dem Landkreis Bayreuth mit seinem Opel Omega an der Anschlussstelle Marktschorgast auf die Autobahn auffahren. Dabei kam er im Bereich der Auffahrtsspur zu weit nach links und kollidierte mit einem weißen VW Passat, der auf der rechten Spur fuhr. Dadurch schleuderten beide Fahrzeuge über die Fahrbahnen in Richtung Süden. Der Opel kam auf dem Seitenstreifen zum Liegen, der Passat auf der linken Spur. Ein nachfolgender Golf-Fahrer erkannte die Situation zu spät und prallte in den stehenden Passat. Beide Fahrzeuge schleuderten über die Fahrbahn und kamen auf der Mittelspur zum Erliegen. Dabei prallte der Golf gegen einen Sattelzug. Beschädigt wurde zudem der Audi A4 eines Fahrers aus Sachsen.

Bei dem Unfall wurden fünf Personen verletzt. Drei Beteiligte wurden in ein Krankenhaus eingeliefert. Die Beamten der VPI Bayreuth gehen von einem Sachschaden von rund 100.000 Eurro aus, da bis auf den Omega fast alles Neufahrzeuge waren.

Update (Dienstag, 14:38 Uhr):

Die Vollsperre auf der Autobahn zwischen Gefrees und Himmelkron ist aufgehoben. Die Bergungsarbeiten dauern noch an. Es hat sich ein Stau mit einer Länge von mehreren Kilometern gebildet. Der Unfallschaden wird laut ersten Angaben auf über 100.000 Euro geschätzt. Fünf Personen sollen Verletzungen erlitten haben. Von Polizeiseite wurde dies noch nicht abschließend bestätigt. Weiterhin ist auch die Unfallursache noch unklar. Eine offizielle Pressemitteilung der Polizei zum Unfallhergang sowie den Einzelheiten steht noch aus. Details will die Polizei erst am Mittwoch (8. März) bekanntgeben.

Update (Dienstag, 12:50 Uhr):

Laut Auskunft der Polizei sind sechs Fahrzeuge an dem Unfall beteiligt gewesen, davon ein Lkw. Derzeit ist die Rede von drei Verletzten, die durch den Rettungsdienst in Krankenhäuser gebracht werden. Die Autobahn in Richtung Bayreuth ist komplett dicht. Der Verkehr staut sich bis Gefrees zurück. Auch die Umleitungsstrecken sind schon ausgelastet. Wie lang die Sperre dauern wird, ist laut Polizei noch nicht absehbar.

© Reporter24
© Reporter24
© Reporter24
© Reporter24

ERSTMELDUNG (12:25 Uhr):

Das Polizeipräsidium Oberfranken teilte soeben mit, dass sich auf der Autobahn A9 - im Bereich der Anschlussstelle Marktschorgast (Landkreis Kulmbach) - ein schwerer Unfall ereignet hat. Betroffen ist die Fahrbahn in Richtung Süden. Laut der Erstmeldung sind mehrere Fahrzeuge an dem Unfall beteiligt gewesen. Mehrere Personen sollen verletzt sein. Die Autobahn ist derzeit (12:25 Uhr) zwischen Gefrees und Bad Berneck / Himmelkron komplett gesperrt. Bitte bilden Sie eine Rettungsgasse!



Anzeige