A9 / Münchberg: 25.000 EUR Schaden bei Auffahrunfall

In den frühen Morgenstunden des Montags (4. Juli) kam es auf der Autobahn A9 bei Münchberg (Landkreis Hof) zu einem heftigen Auffahrunfall. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. E entstand ein hoher Sachschaden.

Kleintransporter prallt in Pkw-Heck

Der Fahrer (54) eines Kleintransporters aus Thüringen war in Richtung Berlin unterwegs, als vor seinem Fahrzeug der PKW einer 43-jährigen Frau aus Sachsen auftauchte. Der Kleintransporter knallte dabei heftig gegen das Heck des PKW und demolierte das Auto der Frau.

Führerschein sichergestellt

Die Polizei fand an der Unfallstelle schnell die Erklärung für die Kollision. Der 54-Jährige aus Thüringen wies beim Alkoholtest einen Wert von 1,6 Promille auf. Der Führerschein wurde sichergestellt und eine Blutentnahme angeordnet. Der Schaden wurde auf rund 25.000 Euro geschätzt.



Anzeige