A9 / Münchberg (Lkr. Hof): Sperrung & Stau – Chaos nach Lkw-Unfall

Am Dienstagnachmittag (29. April) gegen 16:00 Uhr durchbrach ein mit 21,5 Tonnen Glasscheiben beladener Lkw auf der Autobahn A9 in der „Münchberger Senke“ (zwischen Münchberg Süd und Münchberg Nord) die Mittelleitplanke der Autobahn und kippe um.

Der Sattelzug war in Richtung München unterwegs. In der Münchberger Senke platzte der linke Vorderreifen der Sattelzugmaschine, woraufhin der Truck nach links schleuderte. Der Sattelzug durchbrach auf einer Länge von 50 Metern die Mittelschutzplanke und kippte auf der Gegenfahrbahn. Die geladenen Glasscheiben zerbarsten und verteilten sich auf die gesamte Fahrbahn in Richtung München. Es entstand ein Sachschaden von mindestens 150.000 Euro. Aus einem Tank liefen zudem 300 Liter Diesel in das Erdreich. Durch den Unfall war die Münchberger Senke in beiden Richtungen unpassierbar.

Zahlreiche Hilfskräfte waren im Einsatz. Neben mehreren Rettungsfahrzeugen mit Notarzt waren die Feuerwehren aus Münchberg und Helmbrechts, das THW Hof und Kulmbach, die Autobahnmeisterei Münchberg sowie alle verfügbaren Polizeikräfte der umliegenden Inspektionen eingesetzt und schafften es, in jede Fahrtrichtung eine Spur für den Verkehr frei zu machen. Die Bergungs- und Reinigungsarbeiten dauerten bis in die Abendstunden.

Der Kraftfahrer hatte bei diesem Unfall einen Schutzengel an seiner Seite. Er konnte mit einigen Schnittverletzungen aus dem total demolierten Führerhaus geborgen und ins Klinikum eingeliefert werden. Da die Autobahn zum Unfallzeitpunkt wenig befahren war, kamen zum Glück auch keine andere Verkehrsteilnehmer zu Schaden.

 

Verkehrslage gegen 18:00 Uhr:

Derzeit herrscht Chaos auf der Autobahn in Richtung München und Berlin. Die Polizei rät, das Gebiet weiträumig zu umfahren. Auch die naheliegenden Umgehungsstraßen und die Innenstadt von Münchberg sind ausgelastet. Die Bergung des verunfallten Lkw´s wird noch Stunden dauern.

Richtung Berlin:
Vollsperre zwischen Gefrees & Münchberg Nord, 8 Kilometer Stau

Richtung München:
Drei Spuren gesperrt, Standpur frei, 6 km Stau

 

(Bild: Autobahnmeisterei Rehau)

 



 



Anzeige