A9 Münchberg (Lkr. Hof): Polizei sucht Unfallzeugen

Zeugen sucht die Verkehrspolizei Hof zu einem Unfall, der sich am Freitag um 17.30 Uhr auf der A9 in nördlicher Richtung zugetragen hat. Ein KIA-Fahrer aus Brandenburg fuhr auf dem mittleren Fahrstreifen der A9 Richtung Norden. Kurz nach der Anschlussstelle Münchberg/Nord wechselte plötzlich ein Lkw vom rechten auf den mittleren Fahrstreifen. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden wich der Fahrer des KIA nun auf den linken Fahrstreifen aus, auf dem sich allerdings bereits ein Mann aus Polen mit seinem Skoda befand. Dabei stießen beide Fahrzeuge mit den Seiten zusammen, wobei ein Schaden von 8.000 Euro entstand. Der unfallverursachende Lkw-Fahrer entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. In diesem Zusammenhang sucht die Verkehrspolizei Hof Zeugen, die nähere Angaben zu diesem Lkw machen können. Hinweise werden unter der Telefonnummer 09281/704-803 entgegengenommen.



width=




Anzeige