© TVO

A9 / Münchberg: Unbekannter verursacht schweren Unfall und flüchtet

Ohne auf den nachfolgenden Verkehr zu achten zog ein bislang unbekannter Autofahrer mit seinem schwarzen Geländewagen von der mittleren auf die linke Spur der A9 bei Münchberg (Landkreis Hof) in Richtung Süden und verursachte einen einen schweren Verkehrsunfall. Eine Frau wurde verletzt und es entstand ein hoher Sachschaden.

Mercedes-Fahrerin muss ausweichen und prallt gegen Leitplanke

Weil ein bislang unbekannter Pkw-Fahrer auf der A9 einfach auf die linke Fahrspur zog, musste eine Mercedes-Fahrerin nach links ausweichen, prallte dabei aber gegen die Mittelschutzplanke. Von dort abgewiesen schleuderte der Mercedes nach rechts, stieß dabei noch mit einem Ford-Mondeo zusammen und kam anschließend an der Böschung zum Stehen.

Unfallverursacher fuhr einfach weiter

Die Mercedes-Fahrerin erlitt dabei Verletzungen und musste zur stationären Behandlung in das Krankenhaus Münchberg gebracht werden. Der Unfallverursacher, mit dem es keinen Zusammenstoß gegeben hatte, kümmerte sich nicht um den Vorfall und fuhr einfach weiter. Wenig später fuhr noch ein weiterer Pkw über umherliegende Teile auf der Fahrbahn.

Schaden von insgesamt 64.000 Euro

Der Gesamtschaden beläuft sich auf rund 64.000 Euro. Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich unter Telefonnummer 09281/704-803 bei der Verkehrspolizeiinspektion Hof zu melden.



Anzeige