© TVO

A9 / Münchberg: Vier Verletzte & hoher Schaden bei Unfall

Vier Leichtverletzte und ein Sachschaden in Höhe von 47.000 Euro forderte ein Unfall auf regennasser Fahrbahn am Sonntagmittag (20. September) auf der A9 bei Münchberg. Ein 54-jähriger Oberbayer war mit seinem Mercedes in Richtung München unterwegs. Da er seine Geschwindigkeit nicht dem Starkregen nicht anpasste, geriet er ins Schleudern und touchierte dabei einen Renault.

Dieser schleuderte in der Folge gegen einen Mitsubishi. Durch umherfliegende Fahrzeugteile, welche auf die Gegenfahrbahn gerieten, wurden dort ein Audi und ein VW beschädigt. In den insgesamt fünf beteiligten Fahrzeugen wurden vier Personen leicht verletzt. Bis zur Bergung der erheblich beschädigten Fahrzeuge kam es zu Verkehrsbehinderungen in Richtung Süden.

 



 



Anzeige