A9 / Pegnitz: Auffahrunfall mit 14.000 Euro Schaden

Am Montagvormittag (10. Februar) fuhr ein 20-jähriger Mann aus Sachen mit seinem Pkw auf der Autobahn A9 in Richtung Süden. Zwischen Trockau und Pegnitz übersah der junge Mann einen vor ihm fahrenden Lkw mit einem 52-jährigen Fahrer aus Thüringen und fuhr auf. Der Gesamtschaden wird mit etwa 14.000 Euro beziffert, verletzt wurde glücklicherweise niemand.

 


 

 



Anzeige