© Polizei

A9 / Pegnitz: Europaweit agierenden Enkeltrick-Betrüger festgenommen

Nach einer Kontrolle an der Rastanlage „Fränkische Schweiz“ an der A9 bei Pegnitz im Landkreis Bayreuth wurde am Montagabend (08. März) ein 55 Jahre alter Mann festgenommen, der europaweit als Enkeltrick-Betrüger agierte.

55-Jähriger betrügt Seniorin um 35.000 Euro

Wie sich während der Kontrolle feststellte, lag dem 55-Jährigen aus Polen ein Haftbefehl aus Nordrhein-Westfalen vor. Die Restfreiheitsstrafe beläuft sich auf knapp ein Jahr. Zudem lag ein europäischer Haftbefehl aus Österreich vor, nachdem der Mann dort eine ältere Dame um rund 35.000 Euro betrogen hatte. Heute am Dienstag soll die Vorführung beim Amtsgericht Bayreuth folgen. Über weitere Maßnahmen soll entschieden werden.



Anzeige