A9 / Pegnitz (Lkr. Bayreuth): Berliner schrottet Porsche

Deutlich zu schnell auf nasser Fahrbahn war am Freitagvormittag (27.11.) ein 38-jähriger Berliner mit seinem Porsche auf der Autobahn in Richtung Norden unterwegs. Im Kurvenbereich an der Ausfahrt Pegnitz kam der Sportwagen nach rechts von der Autobahn ab.

Sportwagen überschlägt sich mehrfach

Der Wagen, der trotz Nässe auf der Fahrbahn recht schnell unterwegs war, walzte 50 Meter Schutzplanke nieder und überschlug sich mehrfach. Der kleine Hund des Berliners sprang aus dem Wrack und rannte auf die Autobahn.

Hund auf Autobahn überfahren

Das Tier wird auf der A9 überfahren. Der Berliner konnte sich selbst aus dem völlig zerstörten Fahrzeug befreien und musste mit einer Kopfverletzung ins Krankenhaus gebracht werden. Der Gesamtschaden beträgt 30.000 Euro.



Anzeige