A9 / Pegnitz (Lkr. Bayreuth): Schlafend in die Leitplanke – Unfall!

Am Montagabend (11. November) verursachte ein 21-Jähriger Rheinländer einen Unfall auf der Autobahn A9. Der junge Mann war mit seinem VW in Richtung Berlin unterwegs. Zwischen den Ausfahrten Weidensees und Pegnitz (Landkreis Bayreuth) kam er mit seinem Auto von der Fahrbahn ab und schrammte die Leitplanke entlang. Der Unverletzte gab gegenüber der Polizei an, kurz am Steuer seinen Autos eingeschlafen zu sein. Es entstand ein Schaden von 6.000 Euro.

 


 

 



Anzeige