© FFW Selbitz

A9 / Selbitz: Auto geht in Flammen auf

Am Dienstagabend (21. Mai) brannte ein Pkw auf der Autobahn A9 komplett aus. Der Vorfall ereignete sich zwischen den Anschlussstellen Naila und Berg (Landkreis Hof) in Fahrtrichtung Norden.

Qualm steigt aus Motorhaube auf

Der 55-jährige Autofahrer war gegen 19:30 Uhr in Richtung Berlin unterwegs, als er ein Geräusch an seinem Renault wahrnahm. Er hielt seinen Wagen, an den noch ein Anhänger gekoppelt war, am Standstreifen an. Unmittelbar nach dem Halt qualmte es aus dem Motorraum des Pkw.

Flammen breiten sich auf Fahrgastraum aus

Die Flammen breiteten sich rasant über den Motor- in den Fahrgastraum des Pkw aus. Personen kamen bei dem Feuer nicht zu Schaden. Die alarmierte Feuerwehr Selbitz konnte den Pkw-Brand vor Ort zügig unter Kontrolle bringen und löschen. Jedoch musste die Verkehrspolizei Hof für die Dauer der Löscharbeiten die Fahrbahn in Richtung Berlin komplett sperren. Es kam zu Verkehrsbehinderungen.

© FFW Selbitz© FFW Selbitz© FFW Selbitz


Anzeige