© TVO / Symbolbild

A9: Steine von der Brücke geworfen

Kurz nach dem Parkplatz Lipperts sah ein 46-jähriger Sattelzugfahrer auf der A 9 in Richtung Nürnberg zwei Jugendliche auf der Brücke stehen. Plötzlich krachte etwas auf seine Windschutzscheibe. Die Jugendlichen hatten offensichtlich einen Gegenstand oder Steine auf die Autobahn geworfen. Die Fahndung wurde sofort eingeleitet – die Suche nach den Jugendlichen mit mehreren Streifen verlief ohne Ergebnis. Der Lkw-Fahrer konnte lediglich sagen, dass einer der beiden einen grünen Kapuzenpullover mit über den Kopf gezogener Kapuze trug. Der zweite Jugendliche trug ein schwarzes T-Shirt und hat ein Tattoo am Oberarm. Die Scheibe des Lkw hat durch den Einschlag mehrere Sprünge. Der Austausch kostet mindestens 2000 Euro. Wer hat zum Tatzeitpunkt Beobachtungen gemacht? Zeugen des Vorfalls werden gebeten sich mit der Verkehrspolizei Hof unter der Tel-Nr. 09281/704-803 in Verbindung zu setzen.



Anzeige