© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

A9/Trockau: 49-Jähriger hat Schreckschusspistole griffbereit

In der Nacht zum Mittwoch (22. Juli) entdeckten Polizisten während einer Verkehrskontrolle auf der A9 bei Trockau (Landkreis Bayreuth) eine Schreckschusspistole bei einem 49 Jahre alten Mann.

Waffenkoffer auf Beifahrerseite

Eine Streife der Verkehrspolizei Bayreuth kontrollierte den Mercedes Vito mit deutscher Zulassung bei der A9-Ausfahrt Trockau. Der Kleintransporter war zuvor in Fahrtrichtung Berlin unterwegs. Bei der Kontrolle fanden die Beamten zugriffsbereit im Fußraum der Beifahrerseite einen unverschlossenen Waffenkoffer mit einer Schreckschusspistole. Einen erforderlichen kleinen Waffenschein konnte der 49-jährige Fahrzeugführer nicht vorweisen. Die Schreckschusspistole, sowie einige Schuss Kartuschenmunition wurden sichergestellt. Der Mann muss sich nun wegen eines Vergehens nach dem Waffengesetz verantworten.



Anzeige