© News5 / Fricke

A93 / Gattendorf: Fußgänger überfahren und getötet

Tragischer Unfall am Mittwochabend (29. Juni) auf der Autobahn A93 bei Gattendorf (Landkreis Hof): Circa 500 Meter nach dem Parkplatz Bärenholz ereignete sich ein tödlicher Verkehrsunfall. Hierbei wurde ein 47-Jähriger aus Polen auf der Fahrbahn von einem Lkw überfahren.

47-Jähriger lief auf rechter Spur

Aus bislang ungeklärter Ursache lief der Mann mitten auf dem rechten Fahrstreifen. Der Fahrer eines Autotransporters erkannte zwar den Fußgänger im Lichtkegel seines Trucks, lenkte das Fahrzeug noch nach links zur Seite, konnte jedoch einen Zusammenstoß mit dem 47-Jährigen nicht mehr verhindern.

Notarzt kann nicht mehr helfen

Der Fußgänger wurde von der Front des Autotransporters erfasst und kam zwischen dem rechten Spur und dem Pannenstreifen zum Liegen. Der alarmierte Notarzt konnte nur noch den Tod des Mannes feststellen. Die Autobahn blieb in Richtung Norden bis circa 01:30 Uhr am Donnerstagmorgen gesperrt.

Staatsanwalt vor Ort

Eine Vertreterin der Staatsanwaltschaft Hof und ein Gutachter waren vor Ort an der Unglücksstelle, um die genaue Unfallursache zu klären.

© News5 / Fricke© News5 / Fricke© News5 / Fricke© News5 / Fricke© News5 / Fricke© News5 / Fricke


Anzeige