A93 / Gattendorf: Trucker begeht nach Unfall Fahrerflucht

Am späten Mittwochnachmittag (26. Februar) kam es auf der Autobahn A93 bei Gattendorf (Landkreis Hof) zu einem schadensträchtigen Verkehrsunfall. Der Unfallverursacher, ein bislang unbekannter Lkw-Fahrer, flüchtete vom Unfallort. Eine Person wurde verletzt. Die Polizei sucht Zeugen des Vorfalls.

Pkw-Fahrer wird leicht verletzt

Ein derzeit noch unbekannter Trucker fuhr mit seinem Sattelzug auf der rechten Fahrspur in Richtung Norden. Auf Höhe des Parkplatzes Bärenholz wollte ein 49-jähriger Lkw-Fahrer aus der Ukraine mit seinem Gespann auf die Autobahn einfahren. In diesem Zuge wechselte der unbekannte Trucker von der rechten auf die linke Spur. Dort fuhr allerdings ein 54 Jahre alter Mercedes-Fahrer. Dieser musste dadurch stark abbremsen und ausweichen. Dabei geriet der Pkw-Fahrer unter den Auflieger des ukrainischen Sattelzuges. Der 54-Jährige wurde bei dem Unfall leicht verletzt und in das Klinikum nach Hof gebracht. Der Unfallverursacher setzt seine Fahrt, ohne Anzuhalten, fort. Es entstand ein Gesamtschaden in Höhe von rund 35.000 Euro.

Zeugen des Unfalls gesucht

Zeugen, die den Unfall beobachtet haben oder Hinweise zum flüchtigen Sattelzug geben können, werden gebeten sich mit der VPI Hof, unter der Tel.: 09281/704-803, in Verbindung zu setzen.



Anzeige