A93 (Lkr. Wunsiedel): Viel zu schnell – Führerschein weg

Eine Geschwindigkeitskontrolle führte die Verkehrspolizei Hof am Samstag in den Vormittagsstunden im Landkreis Wunsiedel kurz vor der Einfahrt zum Tunnel der A93 bei Selb-Unterweißenbach in Richtung Hof durch. Dort ist die zulässige Höchstgeschwindigkeit auf 100 Stundenkilometer begrenzt. 163 Verkehrsteilnehmer waren zu schnell. Der Tagesschnellste, ein Seat-Fahrer aus Regensburg, durchfuhr die Strecke mit 164 Stundenkilometern. Als Konsequenz erhält er demnächst einen Bußgeldbescheid über 440 Euro, zwei Punkte in Flensburg und darf seine Fahrerlaubnis für zwei Monate abgeben.



width=




Anzeige