A93 / Marktredwitz: Trucker begeht Unfallflucht

Am Dienstagnachmittag (20. März) überholte auf der Autobahn A93 ein Audi-Fahrer (19) auf seiner Fahrt in Richtung Weiden mehrere Fahrzeuge. Plötzlich zog der Fahrer (37) eines Sattelzuges nach kurzem Blinken vor ihm auf die linke Spur zog. Der 19-Jährige bremste stark ab und zog nach links, um einen Zusammenstoß zu verhindern.

Aufmerksamer Zeuge klärt Unfallflucht auf

Hierbei streifte er mit der linken Fahrzeugseite die Mittelleitplanke und fuhr zudem einen Schneepfahl um. Der Sattelzugfahrer setzte seine Fahrt in Richtung Süden unbeirrt fort, ohne sich um den durch ihn verursachten Unfall zu kümmern. Ein aufmerksamer Zeuge bemühte sich zuerst kurz um den Verunfallten und fuhr dann dem Unfallverursacher hinterher. Er konnte ihn im Bereich der Anschlussstelle Marktredwitz-Süd zum Anhalten bewegen. Die alarmierten Beamten der Verkehrspolizei Hof nahmen den Unfall auf und leiteten die Ermittlungen wegen Unerlaubtem Entfernen vom Unfallort ein. 



Anzeige