A93 / Selb: Totalschaden bei Unfall auf nasser Fahrbahn

Zwei verletzte Personen sowie ein Pkw-Totalschaden sind die Bilanz eines Unfalls, der sich am Montagnachmittag (27. Juli) gegen 15.15 Uhr auf der Autobahn A93 ereignete. Ein 74-jähriger Mann aus dem Landkreis Wunsiedel befuhr mit seinem Mercedes die Autobahn in Richtung Hof.

Auf Höhe der Anschlußstelle Selb/Nord kam er auf der regennassen Fahrbahn mit seinem Fahrzeug ins Schleudern und anschließend nach rechts von der Fahrbahn ab. Dabei wurde die Ausfahrttafel in Mitleidenschaft gezogen. Der Mercedes wurde durch diesen Unfall total beschädigt. Der Fahrer und seine Mitfahrerin erlitten leichte Verletzungen und wurden in das Klinikum Hof gebracht. Der Gesamtschaden bei diesem Unfall wurde mit 23.000 Euro beziffert.

 



 



Anzeige