A93 / Thiersheim (Lkr. Wunsiedel): 200.000 EUR Schaden bei Lkw-Unfall

Ein spektakulärer Lkw-Unfall ereignete sich Mittwochnacht (16. April) auf der Autobahn A93 zwischen den Anschlussstellen Thiersheim und Wunsiedel. Beteiligt war ein 28-jähriger polnischer Lkw-Fahrer, der in Richtung Regensburg unterwegs war. Aus bislang unbekannten Gründen kam er mit seinem Truck nach links von der Fahrbahn ab. Auf einer Länge von rund 250 Metern zerstörte er die Mittelschutzplanke, ehe das Fahrzeug zum Stehen kam. Die linke Fahrzeugseite der Zugmaschine und des Aufliegers wurde völlig demoliert. Es liefen zudem rund 100 Liter Diesel aus. Der Fahrer blieb bei dem Unfall unverletzt. Der Sachschaden beträgt rund 200.000 Euro. Die Autobahn war in Richtung Regensburg für Stunden gesperrt.

 


 

 



Anzeige