A93 / Thiersheim: Zwei Verletzte nach Kollision

Am Donnerstagmorgen (24. Oktober) ereignete sich auf der Autobahn A93 an der Anschlussstelle Thiersheim (Landkreis Wunsiedel) in Fahrtrichtung Norden ein Verkehrsunfall. Es kam zu einer Kollision zwischen zwei Fahrzeugen.

61-Jähriger übersieht vorfahrtsberechtigtes Fahrzeug

Kurz vor 7:00 Uhr fuhr der 61-jährige Unfallverursacher aus dem Kreis Wunsiedel mit seinem Citroen an der Anschlussstelle in die Autobahn ein. Daraufhin wechselte er gleich auf die linke Spur der zweispurigen Autobahn, wobei er den VW Pritschenwagen des 28-jährigen Handwerkers aus der Oberpfalz übersah. Beide Fahrzeuge stießen erst seitlich zusammen. Den VW Tieflader es daraufhin in die mittlere Leitplanke.

14.000 Euro Schaden nach Zusammenstoß

Die Unfallbeteiligten wurden alle zwei leicht verletzt. Laut polizeilichen Angaben entstand ein Sachschaden in Höhe von knapp 14.000 Euro.



Anzeige